Öffentliche Uhr, Mariahilfer Straße Ecke Neubaugasse, um 1959.
Album Verlag, Öffentliche Uhr, Mariahilfer Straße Ecke Neubaugasse, um 1959.

Programmpartner

Präsentation

Normalzeit - Öffentliche Uhren und Stadtdesign

Technisches Museum Wien

9.10.2011, 11–13.30 Uhr

Seit 1907 bilden die Würfeluhren im Wiener Stadtbild Referenzpunkte
der öffentlich getakteten Zeit. Sie kündigten jahrzehntelang die sogenannte „Normalzeit“ an. 2007 wurden sie durch eine privat gesponserte Version ersetzt. Die Wertschätzung des Stadtmöbels und die erstmalige Erschließung seiner Geschichte finden in einer von Lichterloh herausgegebenen Publikation ihren Niederschlag.

Im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK spürt der Stadtforscher Peter Payer diesen Zeit-Zeugen in einem Vortrag nach. Im Anschluss
daran diskutiert eine ExpertInnenrunde über öffentliche Uhren und
andere Stadtmöbel. Ein Exemplar der Uhr wird dem Technischen
Museum für seine Sammlung überreicht.

Diskussionsteilnehmer: Carl Auböck, Heidulf Gerngross, Michael Obrist, Architekt, feld72; Peter Payer, Stadtforscher/TMW Moderation: Barbara Rett

Eine Kooperation von Lichterloh und dem Technischen Museum
Wien, unterstützt von MA 33 – Wien Leuchtet.