Florian Rist, TU Wien

Programmpartner

Ausstellung

Light_Thing

Technische Universität Wien, Abteilung für Dreidimensionales Gestalten und Modellbau

30.9.–5.10.2014

Die Abteilung für Dreidimensionales Gestalten der TU Wien setzt sich unter anderem mit Produktdesign an der Schnittstelle zur Architektur und Kunst auseinander. Im Sommer­semester 2014 haben sich Studierende mit künstlichem Licht als ort- und raumbestimmendem Medium auseinandergesetzt. „Light“ steht dabei für Licht und Leichtigkeit zugleich, der Begriff „thing“ für den Gegenstand und, in seiner germanischen Herleitung, für den Versammlungsort. Ent­standen sind Lichtwolken, interaktive Installationen und Produktansätze, die eine informelle Nutzung von öffent­lichen und privaten Räumen in der Dunkelheit unterstützen.