Kreta Kollektiv

Stadtarbeit

Work in Progress

Fotolabor Kreta

Kreta Kollektiv

25.9.–4.10.2015

Das Fotolabor Kreta ist eine Kombination aus Fotostudio und Stadtlabor. Die temporäre Einrichtung wird mit dem Ziel betrieben, ein Bildarchiv über den 10. Bezirk anzulegen. Hierfür werden unterschiedliche Bildquellen angezapft: Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohner sind dazu eingeladen, eigene Fotos aufzunehmen – mit ihrem Handy, digital oder analog – oder sich fotografieren zu lassen. Parallel dazu betreibt das Kreta Kollektiv fotografische Feldforschung, indem es vorhandenes Bildmaterial wiederverwertet und neuen Kontexten zuführt: Interessierte können ihre Privatarchive durchforsten und Fotos vorbeibringen – die Fotografien werden digitalisiert, vervielfältigt und vor Ort ausgestellt. An drei Tagen lädt das Kollektiv dazu ein, das umliegende Grätzel Kreta in geführten Touren zu erkunden und neue Bekanntschaften zu knüpfen.