Hanakam & Schuller

Passionswege

Präsentation

HANAKAM & SCHULLER

HANAKAM & SCHULLER, J. & L. Lobmeyr

28.9.–6.10.2018

Bisweilen erscheint einem ein aufwändig gedeckter Tisch doch wie eine alchemistische Versuchsanordnung und die um ihn versammelten Gäste wie eifrige Gesellschaftsspielerinnen und - spieler. Ganz in diesem Sinne haben Markus Hanakam und Roswitha Schuller mithilfe der inzwischen nicht nur in Wien wohlbekannten Glasmanufaktur J. & L. Lobmeyr die Transformation vom Gedeck zum Deck gestartet. Die tiefgehende Auseinandersetzung des Bildhauerduos mit der Formensprache alltäglicher Objekte, die sich von ihrem Kontext befreien und mit geheimnisvollen Bedeutungen aufladen, hat das Team der VIENNA DESIGN WEEK davon überzeugt, erstmals auch eine Kunstposition in einem Passionswege-Tandem zu installieren. Die Beschäftigung mit dem Lobmeyrschen Formenschatz führte Hanakam & Schuller zur Idee, die Urform eines Gefäßes zu entwickeln und mit ihr das Publikum in ihre spielerische Welt voll zauberhafter Emblematik zu entführen.