2MVD

Virtual & Augmented Reality

Experience

HEAD IN A CLOUD

2MVD, Valerie Messini, Damjan Minovski

28.9.–7.10.2018

Wie lässt sich der physisch nicht vorhandene virtuelle Raum körperlich erfahrbar machen? Bei der Arbeit HEAD IN A CLOUD, die sich mehr als interaktiver erforschbarer Raum, denn als Videoinstallation versteht, setzen Valerie Messini und Damjan Minovski auditive und visuelle Impulse ein, um synthetisch generierte Raumgefüge individuell erlebbar zu machen: Der eigene Blick steuert die Bewegung innerhalb des virtuellen Raums in Echtzeit, Perspektiven sind weder konstruiert noch konstant – sie unterliegen einer fortwährenden Verschiebung. Es ist kein Objekt, dass sich bei dieser Experience ins Auge fassen lässt, vielmehr ist es eine immersive Reise, zu der 2MVD einlädt, um Möglichkeiten der Raumwahrnehmung auszuloten und erlerntem Gesetze der Materialität infrage zu stellen. Installation mit Designstühlen von Rupert Zallmann und August Kocherscheidt (MADAME).