EOOS

Programmpartner

Präsentation

LAUFEN INNOVATION HUB AN DER MARIENSTIEGE

LAUFEN

28.9.–5.10.2018

Was später eine von EOOS inszenierte Schnittstelle und Plattform für kreative Köpfe an der Marienstiege wird, lädt anlässlich des Festivals zur Sneak Preview auf rund 600 Quadratmetern. Gezeigt wird Kunst, analog und digital, sowie Visionäres und futuristisch Anmutendes auf wissenschaftlicher Basis. In einer Skulptur versinnbildlicht EOOS eine Batterie von mikrobiellen Brennstoffzellen und lässt uns mit ihrer Phosphorspende ein Licht aufgehen. Dahinter steckt eine Entwicklung von Ioannis Ieropoulos, führender Biorobotiker, der Stoffwechselprozesse von Bakterien nutzt, um Energie zu erzeugen. Die Kunst, entwickelt und gebrannt im LAUFEN-Werk in Gmunden, kommt vom Keramiksymposium Gmunden, ein 1963 von Kurt Ohnsorg gegründetes Artist-in-Residence-Programm.

Talk mit: Harald Gründl (EOOS), Ioannis Ieropoulos (Bristol Robotics Laboratory, Direktor), Rachel Armstrong (Newcastle University), Marc Viardot (LAUFEN)

Moderation: Christine Schwaiger (New Design University (NDU) St. Pölten)