buerobauer

© buerobauer

Symposium

Erwin K. Bauer, Manuel Radde, Roland Stieger, Anna Liska, Andreas Reiter Raabe

PART II: BOOK DESIGN

Sa 8.10.2016, 13–15:30 Uhr

So wie sich die Malerei als Königsdisziplin der Bildenden Kunst immer neu und noch spannender erfindet, so tun es auch klassische Kommunikationsmedien wie das Buch. In seiner Urform vor mehr als 2500 Jahren erfunden, existiert das mit beweglichen
Lettern gedruckte Buch seit 1377. Heute werden trotz des Erfolgs der digitalen Medien so viele Bücher produziert und gelesen wie noch nie. In keinem Medium ist Information so individuell rezipierbar wie im Buch. Wie in einem eigenen Raum taucht man in eine Welt ein, die AutorInnen und GestalterInnen entwerfen und visualisieren. Qualitäten wie Format, Abfolge, Rhythmus, Papierstärke und -haptik, Druckfarbe und immer neue Produktionsmöglichkeiten bieten faszinierende Möglichkeiten. Mit der Wiederentdeckung des Handwerks wird von der Typografie bis zu Druck und Bindung jede Möglichkeit der Gestaltung wieder sensibel und experimentell zugleich eingesetzt. Im Fokus dieses Teils des Symposiums steht die Zusammenarbeit von BuchgestalterInnen mit ArchitektInnen und KünstlerInnen. AkteurInnen aus beiden Disziplinen gestalten selbst und suchen doch gezielt die Zusammenarbeit mit den SpezialistInnen für „ihr“ Buch, um das beste Ergebnis zu erzielen.

13 Uhr
Keynote
Roland Stieger, Grafik Designer, TGG Hafen Senn Stieger Vitus Weh, Kurator und Autor

13.50 Uhr
Block 1 – Bücher für ArchitektInnen
Vorstellung von zwei Büchern in Kurzlectures
—Michael Obrist, Architekt, feld72
—Günter Katherl, Architekt, caramel

14.20 Uhr
Panel Diskussion mit den Architeken, Roland Stieger, Vitus Weh und dem Architekturkritiker Christian Kühn

14.50 Uhr
Block 2 – Bücher für KünstlerInnen
Vorstellung von Büchern in Kurzlectures
—Anna Liska / Liska Wesle, Grafik Designerin
—Martha Stutteregger, Grafik Designerin
—Manuel Radde, Grafik Designer

15.35 Uhr
Panel Diskussion mit den GestalterInnen und dem Künstler und Kurator Andreas Reiter Raabe


Kurator: Erwin K. Bauer
Moderator: Erwin K. Bauer

share on facebook share on twitter
Veranstaltungsort
google maps

Festivalzentrale


1050 Wien