Julia Hürner

© Julia Hürner

Passionswege

zerunianandweisz, Wiener Silber Manufactur

Zerunianandweisz mit Wiener Silber Manufactur

Fr 29.09.–Sa 7.10.2017

Cocktail 29.09.2017 17 Uhr

Die Geschichte der Wiener Silber Manufactur beginnt im Jahre 1882. Es ist eine von Leidenschaft für das Material geprägte Erfolgsgeschichte. Eine Geschichte, die seit 100 Jahren zu gleichen Teilen von traditionellem Wiener Handwerk und zeitgenössischem Design erzählt: Aus Kooperationen mit österreichischen und internationalen Kunst- und Designschaffenden – nicht zuletzt im Rahmen der Passionswege – entstanden eindrucksvolle, teils zum Designkanon zählende Kollektionen. Auf tradi- tionelle Handarbeit spezialisieren sich auch Nadja Zerunian und Peter Weisz, die seit 2014 für die ERSTE Foundation Roma Partnership mit Familien in Transsilvanien zusammenarbeiten und deren existenzsichernde Handwerkskunst wieder aufleben lassen. Im vergangenen Jahr begeisterten zerunianandweisz bei der VIENNA DESIGN WEEK mit ihren erzählerischen Assemblagen. Sie selbst wiederum begeisterte in jüngster Vergangenheit Zizi Jeanmaire, eine in den 1950er-Jahren erfolg- reiche Balletttänzerin: Ihre Anmut und ihr verzückendes Federkostüm stehen am Anfang jener augenzwinkernden Geschichte, die bei den Passionswegen 2017 mit zerunianandweisz und der Wiener Silber Manufactur in den Hauptrollen erzählt wird.

share on facebook share on twitter