Jólan van der Wiel

© Jólan van der Wiel

Passionswege

Jólan van der Wiel, J. & L. Lobmeyr

Jólan van der Wiel

Fr 29.09.–Sa 7.10.2017

Cocktail 29.09.2017 17 Uhr

Seit etwa 200 Jahren schreibt das in Wien ansässige Traditionsunternehmen J. & L. Lobmeyr Glasgeschichte. Heute in sechster Generation als Familienbetrieb geführt, arbeitet es seit jeher daran, die Geheimnisse des Materials begreifbar zu machen und im stetigen Austausch mit Handwerkerinnen, Gestaltern oder Kundinnen Innovationen hervorzubringen. So tauchte auch der Niederländer Jólan van der Wiel im Rahmen seines Passionswege-Projektes tief in das umfassende Firmenarchiv von J. & L. Lobmeyr ein. Genauso wie die Wiener Glasmanufaktur misst auch der multidisziplinäre Designer, der an der Gerrit Rietveld Academie studierte, dem bearbeiteten Material große Bedeutung bei. Zusätzlich schreibt er seinen Entwürfen oftmals spielerisch Aspekte von Naturphänomenen ein. Das Ergebnis seiner Zusammenarbeit mit J. & L. Lobmeyr ist eine vom Fluss des Wassers inspirierte, fragile Vase: Design als Flowzustand, zu sehen im zweiten Wohnzimmer der VIENNA DESIGN WEEK!

share on facebook share on twitter