kollektiv fischka/fischka.com
weitere Bilder

© kollektiv fischka/fischka.com

Passionswege

breadedEscalope

breadedEscalope (A) bei wildwuchs – der Blumenladen im 2ten

Fr 2.10.2009, 18 Uhr

BreadedEscalope präsentieren den Blumenladen „wildwuchs“ im neuen Gewand und verpacken eine kritische Betrachtung unseres Konsumverhaltens in ein amüsantes Rollenspiel: Unbegrenzte und schnelle Verfügbarkeit sowie die „convenience“ von Waren sind gerade im Lebensmittelsektor zur Gewohnheit geworden und entsprechen unserer Fastfood-Realität. BreadedEscalope übernehmen nun deren Erscheinungsbild, um sie auf das Sortiment eines Blumenladens umzulegen: Ihr Verkaufskonzept mimt die schnelle Küche der Konzerne samt eigener Marke, Maskottchen und Verpackungskonzept. Der Inhalt jedoch unterscheidet sich gravierend. Denn was da in der Burger-Box verkauft wird ist Saatgut in liebevoll selektierten Nährbodenmischungen: Süßkartoffeln in „Sri Lanka-Kokoserde“, Basilikum auf „Waldviertler Heimatboden“ oder Kresse im „Simmeringer Humusgrund“. Da man sich diese selbst heranziehen muss, werden hier in Wahrheit auch Patenschaften und Beziehungen angeboten, die nach einiger Zeit durch unsere Fürsorge buchstäblich Früchte tragen werden. Wir kaufen „Slow Food“ im wahrsten Sinne des Wortes.

share on facebook share on twitter