Matthias Lehner

© Matthias Lehner

Passionswege

Hegenbart Kupferschmiede

Matthias Lehner

Fr 29.09.–Sa 7.10.2017

Cocktail 30.09.2017 15 Uhr

Die Passionswege bringen Wiener Manufakturen mit internationalen Designschaffenden zusammen – eine Erfahrung, die in diesem Falle buchstäblich zusammenschweißte. Mit über 60 Jahren Erfahrung ist die in Rudolfsheim Fünfhaus beheimatete Kupferschmiede Hegenbart die erste Anlaufstelle für sämtliche Schweißarbeiten. Keine Bearbeitungsmethoden oder Materialien sind dem Traditionsbetrieb, den Kupferschmiedemeister Roman Hegenbart in vierter Generation führt, fremd. Für den Münchner Designer Matthias Lehner, der seit 2011 ein eigenes Studio betreibt und dessen Anspruch es ist, seinen Produkten eine klare Formensprache zu verleihen, nimmt das Feld der Tischkultur einen wesentlichen Platz in seiner Arbeit ein. Ausgehend von den Anwendungsbereichen von Kupfer im Tableware Design entstand im Rahmen der Passionswege ein Service aus Karaffe, Tablett und Bechern, dessen fein gehämmerte, natürlich oxidierte Kupfer-Patches dazu einladen, berührt zu werden. Eine Wien-München-Melange, geadelt per Hammerschlag!

share on facebook share on twitter
Veranstaltungsort
google maps

Hegenbart Kupferschmiede


1150 Wien

Öffnungszeiten
Fr 29.09. 12-17 Uhr
Sa 30.09. 10-13 Uhr
So 1.10. geschlossen
Mo 2.10. 12-17 Uhr
Di 3.10. 12-17 Uhr
Mi 4.10. 12-17 Uhr
Do 5.10. 12-17 Uhr
Fr 6.10. 12-17 Uhr
Sa 7.10. 10-13 Uhr