kollektiv fischka/fischka.com
weitere Bilder

© kollektiv fischka/fischka.com

Programmpartner

Stamm, Thomas Feichtner

Thomas Feichtner: Reset

Di 6.10.2009, 18:30 Uhr

Das Wiener Traditionsunternehmen Stamm & Strobel, gegründet 1859, fertigte Dekorationsgegenstände aus unterschiedlichsten Materialien und erwarb vor allem mit der Herstellung von Kunstblumen und Hutfedern großes Ansehen. Marcus Fried möchte nun an die Tradition des Familienbetriebes anknüpfen und baut auf zeitgenössisches österreichisches Design in Kombination mit traditionellem Handwerk. Dass sich beides großartig ergänzt, zeigt sich in dem neuesten Projekt mit Thomas Feichtner und dem Tafelservice „Reset“. Der österreichische Designer verzichtete bei seinem Entwurf auf die klassischen Merkmale eines Tafelgeschirrs. Alle Gefäße, ob Teller, Schalen oder Gläser verjüngen sich nach unten hin und sind trotz kleinerer Standfläche dank der Verschiebung des Schwerpunktes zum Boden hin nicht weniger stabil. Ebenso einzigartig ist die Verwendung gleicher Formen in den unterschiedlichen Materialien wie Silber, Kristall und Porzellan. Reset ist ein Tafelservice, das sich somit frei kombinieren lässt und dennoch formalen Zusammenhalt schafft. Der Name „Reset“ wurde für diese Kollektion bewusst als ein Zeichen eines Neubeginns der Marke Stamm gewählt.

share on facebook share on twitter