Programmpartner

Universität für angewandte Kunst Wien

Convergent Design

Do 1.10.2009, 10 Uhr

Am Beginn des 21. Jahrhunderts sehen wir uns einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber, die im Design alternative Denk-, Arbeits- und Handlungsmodelle erfordern. In der Klasse Industrial Design II (Prof. Hartmut Esslinger), deren Arbeiten die Ausstellung zeigt, werden AkteurInnen ausgebildet, die ethisch, technisch, ökonomisch und ästhetisch kompetent handeln. Ihrem Selbstverständnis nach darf Design nicht nur als modisches Statement dienen, es hat darüber hinaus unsere industriell dominierte Kultur voranzutreiben, indem es nachhaltige Innovationen, kulturelle Identität und Beständigkeit schafft und somit ein emotionales und soziales Zugehörigkeitsgefühl entwickelt.

share on facebook share on twitter