kollektiv fischka/fischka.com

© kollektiv fischka/fischka.com

Programmpartner

Universität für angewandte Kunst Wien

Du-Wo

Di 6.10.2009, 17 Uhr

Die Du-Wo-Story geht ungefähr so: Im Jahr 2008 lud man Studierende der Tongji CAUP International Design Summerschool dazu ein, Vorschläge zur Verbesserung der Lebensqualität in Wuhzen, südwestlich von Schanghai, auszuarbeiten. Die Vortragenden erwarteten sich einen Wolkenkratzer, der die Gemüter der Bevölkerung heben sollte – doch die Studierenden hatten eine andere Idee. Von den BewohnerInnen der Region inspiriert, beschlossen sie, die Menschen dazu zu bewegen, selbst Dinge zu entwerfen und zu konstruieren. So entstand das Du-Wo Designphänomen, das große Begeisterung hervorrief. Das Projekt der Studierenden der Klasse Industrial Design I (Prof. Paolo Piva) macht nun eine vernachlässigte Gegend am Suzhou River im Zentrum von Shanghai zum Gegenstand der Betrachtung und beleuchtet dort das Du-Wo-Designphänomen als intuitive und adaptive Designpraktik mit „Do-it-yourself“-Charakter.

share on facebook share on twitter