kollektiv fischka/fischka.com
weitere Bilder

© kollektiv fischka/fischka.com

Programmpartner

Universität für angewandte Kunst Wien

Karriereleiter – (K)eine Anleitung zur Designarbeit!

Mo 15.10.2007, 19 Uhr

Karriereleiter stellt die Frage nach dem beruflichen Werdegang von vierzehn AbsolventInnen der Universität für angewandte Kunst Wien. Zehn Jahre nach dem gemeinsamen Projekt Ladder no. (dt. Leiter) unter der Professur von Ron Arad treffen sich die ehemaligen Produktdesignstudierenden wieder und stellen sich Fragen zu Karriere, Job und Arbeitswelt.
Design als Disziplin zwischen den Polen Kunst und Wirtschaft kann sich weder dem einen noch dem anderen entziehen, ohne sich selbst in Frage zu stellen. Seine vermittelnde Funktion stellt Designer immer wieder vor die Aufgabe, sich zu positionieren und ihre Kreativität als Kapital Gewinn bringend einzusetzen – ob in persönlichem oder im Interesse von Gesellschaft und Umwelt. Dass Design über die Kraft des Symbolischen verfügt, sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass man von Prestige und Pathos allein nicht leben kann. Vielmehr muss kreatives Kapital heute auch zu einer (selbst-)
sicheren Verortung im berufsökonomischen Raum führen, die dann oft nur noch am Rand mit Design zu tun hat. Wie vierzehn DesignabsolventInnen der Angewandten ihren beruflichen Alltag sehen, dokumentiert Karriereleiter – (K)eine Anleitung zur Designarbeit!, ein Film von und mit Thomas Geisler und Ingrid Mückstein, außerdem mit Michele Falchetto, Martino Gamper, Thomas Hasenbichler, Christian Horner, Nada Nasrallah, Andreas Pawlik, Karl Pircher, Christiane Posch, Marie Rahm, Silvia Anna Rehrl, Christian Rupp und Walter Thaler.

share on facebook share on twitter