kollektiv fischka/fischka.com

© kollektiv fischka/fischka.com

Programmpartner

WIEN PRODUCTS

WIEN PRODUCTS Collection 2007

Mi 10.10.2007, 18:30 Uhr

1995 etablierte die Wirtschaftskammer Wien die Dachmarke WIEN PRODUCTS, die heute 50 Mitgliedsbetriebe zählt. Einige von ihnen präsentierten 2006 erstmals gemeinsam die Resultate einer fruchtbaren Zusammenarbeit Wiener Traditionsbetriebe mit jungen österreichischen Kreativen: Maria Katharina Wiala, Flora Neuwirth, Anna Riegler und Christina Schollenbruch, POLKA (Marie Rahm & Monica Singer), Philipp Bruni, Danijel Radic, LUCY.D (Barbara Ambrosz & Karin Stiglmair), Sebastian Menschhorn und Philipp Metternich sorgten mit ihren Entwürfen für einen durchschlagenden Erfolg.

Dieser Erfolg soll nun mit der WIEN PRODUCTS Collection eine Fort-
setzung erfahren. „Der Name ist Programm“, so Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien. „Uns geht es darum, gemeinsam mit den WIEN PRODUCTS Unternehmen eine Kollektion erstklassiger Designobjekte aufzubauen und über Jahre weiterzuentwickeln. Kontinuität ist wichtig, um langfristig Vertrauen aufzubauen“.

Die WIEN PRODUCTS Collection 2007 umfasst Objekte der Wiener Porzellanmanufaktur Augarten, von Backhausen interior textiles, A.E. Köchert Juweliere, J. & L. Lobmeyr, Mühlbauer Hutmanufaktur, Schau Schau Brillen, der Wiener Silberschmiede Werkstätte, FREY WILLE und R. Horn’s Wien.

share on facebook share on twitter