Labor

Julia Lohmann, Sebastian Pataki, Oscar Wanless, Junior Research Fellows, Enrico Bravi, Julian Hagen, Bethan Laura Wood

Labor 2012

Fr 28.09.–So 7.10.2012

Das VIENNA DESIGN WEEK Labor ist ein Freiraum für interdisziplinäres und prozessorientiertes Arbeiten zwischen Grafikdesign und Produktdesign und findet während des gesamten Festivals ganztägig und für BesucherInnen öffentlich zugänglich statt.

Thema 2012: Pretty Ugly

Sowohl NutzerInnen als auch GestalterInnen von Designlösungen zeigen sich zunehmend unzufrieden angesichts uniformen Lifestyles und oberflächlicher Schönheit. DesignerInnen sehen sich oft in die Rolle bloßer Stylisten gedrängt und begegnen dem „Schönen“ mit Skepsis, reagieren mit Kritik, Subversion und Antithesen, um Fragen statt Antworten zu generieren und BetrachterInnen zu konfrontieren. Unter dem Arbeitstitel „Pretty Ugly“ (in Anlehnung an das gleichnamige Buch von TwoPoints.Net) will das diesjährige Labor der VIENNA DESIGN WEEK die dabei verwendeten Strategien zum Thema machen – ob GestalterInnen sich von Alltagskultur und Trash inspirieren lassen, mit ironischem Blick Tabus brechen, indem sie Verlorenes und Gefundenes, scheinbar Kaputtes, Unfertiges oder schlecht Gemachtes konfrontativ in ihre Arbeit einschleusen oder Fehler als produktive Störungen einsetzen. Sicher scheint, dass Gestaltung unter diesen Vorzeichen nicht nur Reibungspunkte schafft, sondern auch an menschlicher Dimension gewinnt.

share on facebook share on twitter
Veranstaltungsort
google maps

project space karlsplatz der KUNSTHALLE WIEN


1040 Wien

Öffnungszeiten
Fr 28.09. 10-20 Uhr
Sa 29.09. 10-20 Uhr
So 30.09. 10-20 Uhr
Mo 1.10. 10-20 Uhr
Di 2.10. 10-20 Uhr
Mi 3.10. 10-20 Uhr
Do 4.10. 10-20 Uhr
Fr 5.10. 10-20 Uhr
Sa 6.10. 10-20 Uhr
So 7.10. 10-14 Uhr