Future Urban Mobility

[r+d] post-carbon Vienna

FUTURAMA REDUX

Fr 25.09.–So 4.10.2015

Der Titel von FUTURAMA REDUX bezieht sich auf eine Ausstellung von General Motors bei der Weltausstellung 1939, bei der erstmals eine umfangreiche Vision einer für Automobile gestalteten Zukunft dargelegt wurde.
Drei Designteams blicken in mehrwöchigen Workshops auf genau solche verwegenen Utopien zurück – für neue städtische Mobilitätssysteme, die gänzlich ohne fossile Brennstoffe auskommen, dienen sie sowohl als Inspirationsquelle als auch als abschre­ ckendes Beispiel. Als Kontrapunkt dazu fließen zeitaktuelle Erkenntnisse lokaler und internationaler Expertinnen und Experten
aus den Bereichen Städteplanung, Mobilität, Soziologie, Klima­ und Energieforschung in die Ausstellung mit ein. FUTURAMA REDUX behandelt drei Kernthemen – Energie, Raum und Leben – am Fallbeispiel und gleichzeitigen Laborstandort Wien.

share on facebook share on twitter
Veranstaltungsort
google maps

Festivalzentrale Objekt 42


1100 Wien

Öffnungszeiten
Fr 25.09. 10-19 Uhr
Sa 26.09. 10-21 Uhr
So 27.09. 10-19 Uhr
Mo 28.09. 10-19 Uhr
Di 29.09. 10-19 Uhr
Mi 30.09. 10-19 Uhr
Do 1.10. 10-19 Uhr
Fr 2.10. 10-19 Uhr
Sa 3.10. 10-19 Uhr
So 4.10. 10-19 Uhr