© Kollektiv Fischka/Mesteshukar ButiQ

© Kollektiv Fischka/Mesteshukar ButiQ

Gastland


Salut, România! Mit ihrem wechselnden Schwerpunkt gewährt die VIENNA DESIGN WEEK Jahr für Jahr detailreichen Einblick in das gestalterische Schaffen eines anderen europäischen Landes. Der Blick gen Osteuropa offenbart heuer eine vielfältige Landschaft – topographisch genauso wie designmäßig! Vom Handwerk im ruralen Donaudelta bis hin zu den dynamischen Designszenen in den urbanen Zentren București, Cluj-Napoca, Timișoara oder Sibiu – Design in Blau-Gelb-Rot ist diesen Herbst quer durch alle Festivalformate vertreten. Etwa mit der Polytechnischen Universität Timișoara, der Romanian Design Week und dem Rumänisches Kulturinstitut Wien. Von herausragendem rumänischen Design markant ankiert sind wiederum auch die Beiträge des Formates Stadtarbeit. In diesem Sinne: Hallo, Rumänien! Rumänien, aber hallo!

„Selbst wenn man glaubt, Einblicke in eine Szene zu haben, gibt es doch so viel mehr zu entdecken!“

Lilli Hollein,
Direktorin der VIENNA DESIGN WEEK


hier kommen Sie zu den 'Gastland' Projekten 2017