Kat Green Photography, Oscar Wanless

Oscar Wanless
© Kat Green Photography

Oscar Wanless

Experimentelles Design

Oscar Wanless wurde 1979 in Bristol geboren. Da er mit einer Werkstatt aufwuchs entdeckte er schon früh seine Liebe zum Selbermachen und zu Objekten. Nachdem er in Brighton Design studiert hatte, zog er nach London, gleichzeitig gründete er das Social-Games-Unternehmen „Lost and Found“, das bis heute außergewöhnliche Erfahrungswelten für Events und Festivals maßschneidert. 2011 absolvierte er ein Masterstudium am Royal College of Art in London und gründete gemeinsam mit Attua Aparicio Silo – ein Designstudio, das mit industriellen Methoden und Materialien experimentiert. Seine Zeit verbringt er vorwiegend damit, sich im Studio die Hände schmutzig zu machen, neue Wege zu finden, Dinge herzustellen oder Materialien zu präsentieren und Möglichkeiten zu finden, welche in der seriellen Produktion verborgen bleiben. Die Produkte umfassen Schmuck-, Produkt- und Möbeldesign sowie Architektur und werden international in Museen und Galerien gezeigt. Kunden sind u. a. Bloomberg, The Design Museum London, Fiorucci Art Trust, Hay, The Victoria and Albert Museum, Vlisco und Wallpaper Magazine.

Oscar Wanless

www.silostudio.net
1 Lammas Road
Unit 13
E10 7QT London

share on facebook share on twitter