Kunst Haus Wien

Das KUNST HAUS WIEN wurde 1991 in den Gebäuden der ehemaligen Thonet-Möbelfabrik, die 1892 errichtet worden war, eröffnet. Das Haus wurde von Friedensreich Hundertwasser neu gestaltet. Neben der weltweit einzigartigen permanenten Hundertwasser-Gesamtschau hat das KUNST HAUS WIEN seit 1991 über 70 Wechselausstellungen von so renommierten internationalen KünstlerInnen wie Linda McCartney, Michel Comte, Henri Cartier-Bresson, Annie Leibovitz, Andy Warhol, Christo, HR Giger, Joan Miró, Jean Dubuffet, Keith Haring, Pablo Picasso, Man Ray, David Hockney oder Daniel Spoerri präsentiert. Auch österreichischen KünstlerInnen wie Oskar Laske, Manfred Deix, Xenia Hausner oder Andreas H. Bitesnich widmete sich das KUNST HAUS WIEN in Einzelausstellungen. Über drei Millionen Menschen haben die Ausstellungen seit seiner Eröffnung im Jahr 1991 besucht. Bis 5. Oktober 2014 zeigt das KUNST HAUS WIEN die Ausstellung „SHOEting Stars. www.kunsthauswien.com

Kunst Haus Wien

www.kunsthauswien.com
Untere Weißgerberstraße 13
1030 Wien

share on facebook share on twitter