2006 littlejoesgang, Patrick Rampelotto

Patrick Rampelotto
© 2006 littlejoesgang

Patrick Rampelotto

Patrick Rampelotto, geboren in Sterzing (Italien), wechselte nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck 1999 an die Universität für angewandte Kunst Wien, um bei Professor Borek Sipek Industrial Design zu studieren. Während des Studiums entwickelte er gemeinsam mit der Firma Lobmeyr in Wien die Schatulle „Plic“, welche in die Studiensammlung der Universität aufgenommen wurde. Nach dem Diplom bei Prof. Ross Lovegrove begann er in Wien für EOOS Design zu arbeiten. Seit 2009 ist Rampelotto selbständig in den Bereichen Shop-, Möbeldesign und Modeaccessoires tätig. Arbeiten des Künstlers sind in Museen und Sammlungen, u. a. dem Hofmobiliendepot, dem Wien Museum und der Křehký Gallery, vertreten.

Patrick Rampelotto

Wien

share on facebook share on twitter

Unterstützt von:

: