Andreas Reiter Raabe

Andreas Reiter Raabe (b. 1960, Österreich) lebt und arbeitet in Wien. Seit
den letzten 25 Jahren analysiert Reiter Raabe, den Prozess der Malerei,
entweder durch fotografische Konzepte, die Kunst des Sprechens und kuratierens,
oder das dreidimensionale Objekt und das Bild selbst.
Ausstellungen seit 1991: Kunsthalle Wien 2015, OMI Center for the Arts
2015, Royal Botanic Garden Edinburgh, 2013, Sofia Art Gallery, Sofia
2012, Daimler Contemporary Berlin 2011, MUMOK Wien 2010, Mies van
der Rohe Haus Berlin 2009, Museum Wiesbaden 2009 , Singapore Art
Museum 2008 Sadlers Wells London 2006, Neues Museum Weserburg
2001, Ian Potter Museum Melbourne 2001, Villa Merkel Esslingen 1999,
Künstlerhaus Bethanien 1998, Secession Wien 1992 und in verschiedenen
Gallerien in Österreich, Deutschland, USA, Australien, Neuseeland, Italien
und Frankreich.
Künstler-Interviews und öffentliche Vorträge seit 1995
Vorstandsmitglied der Secession Wien,
kuratierte Ausstellungen seit 1992
Lektor an der Kunstuni Linz, an der Hochschule für Angewandte Kunst
und seit 2008 an der Royal Academy London
Er ist Gründer von Gesso Artspace in Wien
gesso-artspace.tumblr.com

Andreas Reiter Raabe

share on facebook share on twitter