Dementia. Arts. Society.

© Dementia. Arts. Society.

Dementia. Arts. Society. – D.A.S.

Das künstlerische Forschungsprojekt Dementia. Arts. Society. – D.A.S. hat es sich zum Ziel gesetzt, den wachsenden Herausforderungen, die das Phänomen der Demenz an die Gesellschaft stellt, mit den Möglichkeiten von Kunst und Design zu begegnen. Die vielfältigen Expertisen aus Kunst, Design, Wissenschaft, Architektur, Social Design, Kultur- und Sozialanthropologie prägen die Arbeit von Ruth Mateus-Berr (Teamleitung), Cornelia Bast, Antonia Eggeling, Pia Scharler, Elisabeth Haid, Petra Mühlberger und Tatia Skhirtladze. D.A.S. ist an der Universität für angewandte Kunst Wien verortet und wird von März 2016 bis Februar 2019 durch PEEK, ein Programm zur Entwicklung und Erschließung der Künste des FWF (Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung), gefördert.

Dementia. Arts. Society. – D.A.S.

hello@dementiaartssociety.com
Oskar-Kokoschka-Platz 2
1010 Wien

share on facebook share on twitter