Inga Sempé, Inga Sempé

Inga Sempé
© Inga Sempé

Inga Sempé

Inga Sempé, geboren in Paris, schloss 1993 ihre Ausbildung an den ENSCI-Les Ateliers (École Nationale Supérieure de Création Industrielle) und widmet sich seither dem Design von Möbel, Beleuchtung, Objekten und Stoffen. 2000 bis 2001 erhielt sie ein Stipendium an der Villa Medici, Académie de France, in Rom und öffnete zugleich ihr eigenes Studio in Paris. Anfangs kollaborierte sie mit den italienischen Firmen Cappellini und Edra, heutzutage arbeitet Sempé mit französischen Firmen wie Ligne Roset, Moustache, Domestic, Baccarat, italienischen wie LucePlan sowie skandinavischen wie David Design, Hjelle, Almedahl’s und der amerikanischen Firma Artecnica. 2003 erhielt sie den „Grand Prix de la Création en design“ der Stadt Paris und führte noch im selben Jahr im Musée des Arts décoratifs de Paris ihre erste Einzelausstellung durch. Inga Sempé lebt und arbeitet in Paris.

Inga Sempé

www.ingasempe.fr

share on facebook share on twitter

Unterstützt von:

:

VIDEO

Video: VDW Talks Inga Sempé