Aylin und Christophe
Dante-Goods And Bads, Aylin und Christophe

Dante Goods & Bads

Dante – Goods and Bads wurde 2012 vom Künstler Aylin Langreuter und vom Industriedesigner Christophe de la Fontaine gegründet. Gemeinsam ist ihnen die Liebe zur materiellen Welt mit all ihrem Pathos und all ihrer Schönheit. Dante – Goods and Bads entwirft Objekte, Produkte und Editionen, deren Qualitäten über das Substanzielle hinaus gehen; assoziative Qualitäten: Emotionen, Gewohnheiten, Erinnerungen, Geschmäcker, Aversionen, Gutes, Böses, niemals jedoch Hässliches. Zu jeder Kollektion lädt Dante auch einen Gast ein, um zu inspirieren, Mentor zu sein und Einfluss zu nehmen. Jede Kollektion entsteht dann in einer Art Zwiegespräch mit dieser Person, Institution oder dem Konzept. Seiner/ihrer Emotionen, Gewohnheiten, Erinnerungen.