meshit

meshit

Das Wiener Modelabel meshit wurde 2010 von Lena Krampf und Ida Steixner gegründet. Der Name bezieht sich (unter anderem) auf das englische Verb to mesh, also vernetzen, vermaschen. Das Verbinden und Kombinieren von Gegensätzen ist ein wichtiger Aspekt ihres Entwurfskonzepts. In den Kollektionen von meshit vermischen sich urbaner Street Look mit eleganten klassischen Formen, übergroße Schnitte mit schmalen Silhouetten oder maskuline mit femininen Attributen. Die Stücke sind schlicht und alltagstauglich, jedoch auch zeitlos und auf keinen Fall gewöhnlich. meshit legt großen Wert auf eine faire Produktion. Die Kollektionen des Labels beinhalten Oberteile, Hosen, Röcke, Kleider, Jacken und Mäntel, die zum größten Teil aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle, Leinen oder Viskose hergestellt werden.

meshit
Westbahnstraße 25

1070 Wien
meshit.at