Noémi Kiss - Noemi Kiss-Portraitfoto.jpg
© 2012, Noémi Kiss, Noémi Kiss - Noemi Kiss-Portraitfoto.jpg

Noémi Kiss

Noémi Kiss ist Architektin und Philosophin. Ihre Projekte entstammen der konsequenten Weiterentwicklung der Ideen aus ihrer Arbeit "Atmosphäre – Wechselbeziehung zwischen Mensch und Material". Sie betreibt das Modelabel WIENER FETZEN und unter dem Namen KISSTHEREICHL mit Andreas Reichl das Projekt Carpeted Carpet. In erster Linie widmet sie sich der Materialität, setzt auf die sanfte Kollision von Unverträglichem und führt das Material einem neuen Sinn und damit neuer Würdigung zu. In diesem Dialog verbinden sich derbes Baumaterial wie Beton mit Acrylfarbe oder abgenütztem Teppich zu einem Objekt. Die Berührung erweckt im Betrachter greifbare Assoziationen als eine Idee beabsichtigter Vergänglichkeit.
Ausstellungen u. a. bei Daniel Spoerri („Natürlich Natur“), OK Linz, Sonderschau Art Innsbruck.