Hofmobiliendepot - Aqua Mobile
Edgar Knaack, Hofmobiliendepot - Aqua Mobile

Ausstellung

Aqua Mobile – Faltobjekte

Hofmobiliendepot • Möbel Museum Wien

3.–10.10.2010

Der katalanische Origamikünstler Joan Sallas arbeitet seit zehn Jahren mit den Werkstoffen Papier und Stoff. In zahlreichen internationalen Ausstellungen und Publikationen widmet er sich der Erforschung der Geschichte der Faltkunst, ist Gründer der Origamischule Freiburg, hält Vorträge und leitet Faltworkshops in ganz Europa.
Für das Hofmobiliendepot entwirft er im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK 2010 ein Aqua Mobile: Überdimensionale Meerestiere aus gefaltetem Papier schweben durch den Wintergarten des Museums und verwandeln den Raum vorübergehend in ein buntes „Aquarium“.

Die Arbeit steht im Kontext mit der aktuellen Sonderausstellung im Hofmobiliendepot. „Gefaltete Schönheit – Meisterwerke der Serviettenfaltkunst“ illustriert anhand von etwa 150 kunstvoll gefalteten „Mundtüchern“ und 40 „Schaugerichten“ die Entwicklung der Faltkunst über die Jahrhunderte.

Zur Eröffnung bietet Joan Sallas den Gästen die Möglichkeit, mit ihm eigene Meeresfrüchte-Kreationen aus Papier zu falten.