Kramar / Kollektiv Fischka
Kramar / Kollektiv Fischka
Kramar / Kollektiv Fischka
Hertha Hurnaus

Programmpartner

Präsentation

Bühne für Kunst und Design

Wiener Stadthalle

29.–30.9.2015

An zwei Abenden öffnete die Wiener Stadthalle ihre 2015 von Christa Stürzlinger anlässlich des Eurovision Song Contest umgestalteten Premiumbereiche erstmals für die Öffentlichkeit. Die Architektin, die neben der am Steinrelief in der Eingangs- halle angelehnten Wandgestaltung auch für das adaptierte Licht- und Raumkonzept verantwortlich zeichnet und der Designexperte Christof Stein von Lichterloh führten durch die neugestalteten Räumlichkeiten. Als Innovationsbau konzipiert wurde das Veranstaltungshaus Mitte des 20. Jahrhunderts nach Vorlage von Roland Rainer erbaut. Österreichisches Interieur wie dessen Stapelsessel und Garderoben sowie die ikonische Tapisserie von Herbert Boeckl erstrahlten nun in völlig neuem Glanz.