Kollektiv Fischka

Talks

Talk

Ein Standort für Design

aws – austria wirtschaftsservice

2.10.2015, 17–18.30 Uhr

Was beeinflusst die Lebensqualität einer Region und deren Qualität als Wirtschaftsstandort? Nicht zuletzt durch die Integration von Design können Standorte – Städte, aber auch kleinere Gemeinden – enorm profitieren. Besonders zukunftsorientierte Orte und Metropolen sind im internationalen UNESCO-Netzwerk Creative Cities, zu dem in Österreich aber nur Graz zählt, zusammen­geschlossen. Konzepte für Standort­marketing via Design werden in diesem Talk aus unterschiedlichen Perspektiven erläutert: Von der kleinen Gemeinde, deren Glanz aus k. u. k.-Zeiten verblasst ist, bis zu Metropolen, die den High Potentials beste Bedingungen bieten wollen.

Mit: Doris Fong (Head of Creative Industries/Invest Hong Kong), Ike Ikrath (Architekt und Hotelier), Christof Isopp (Zukunftsorte),
Andreas Gfrerer (Obmann, Tourismusverband Altstadt Salzburg), Norbert Kettner (Direktor, WienTourismus), Eberhard Schrempf
(Geschäftsführer CIS)
Moderation: Doris Rothauer (Strategie­beraterin in der Kreativwirtschaft), Lilli Hollein (Direktorin VIENNA DESIGN WEEK)