Universität für Angewandte Kunst Wien

Programmpartner

Präsentation

Universität für angewandte Kunst Wien, noHOME Pavillon, (DigDesFab14)

Universität für angewandte Kunst Wien

25.9.–4.10.2015

Der Pavillon noHOME setzt sich auf abstrakte Weise mit bestimmten Aspekten der Obdachlosigkeit auseinander. Das Ziel des Entwurfes ist
es, eine visuell erfassbare Struktur zu schaffen, die mit
unterschiedlichen Graden der Transparenz und mit einer
Vielzahl von Durchsichten
zwischen privatem und öffentlichem Raum changiert und
sich so behutsam an das Thema anzunähern und für dieses zu sensibilisieren versucht. Das Design des Pavillons untersucht verschiedene Grundfunktionen von Architektur, die Ambiguität zwischen Innen- und Außenraum und die Wahrnehmung seiner unmittelbaren Umgebung. Von Andrei Gheorghe, Robert Vierlinger und Studierenden am IoA, Universität für angewandte Kunst Wien.

www.digdesfab.com
www.dieangewandte.at