Programmpartner

Präsentation

CITY ROOMS. KUEHN MALVEZZI

Artek

30.9.–8.10.2016

Let’s have a kiki! Mit der inselhaften Sitzmöbelinstallation des BerlinerA rchitekturbüros Kuehn Malvezzi erwachte im Vitra Showroom eine plakative
Grafiklandschaft zum Leben. Zentrale Kuben, invertierte Flächen und massive Räume bildeten dabei die markante Umgebung für die Kiki Collection von Artek, 1960 vom finnischen Designer Ilmari Tapiovaara kreiert und nun mit Stoffen von Raf Simons für Kvadrat neu gestaltet. Mal überraschend kontrastierend, mal homogen und monochrom – die spielerisch angeordneten Möbelcluster lassen modernistisches Interior Design genauso einfließen wie Pop Art und zeitgenössische Kunst. Kein Wunder, dass dieses Setting – ganz dem Begriff „Kiki“ entsprechend – auch bei der VIENNA DESIGN WEEK den perfekten Ort für ein illustres und heiteres Zusammentreffen bildete.