Marcell Nimführ / Kollektiv Fischka
Marcell Nimführ / Kollektiv Fischka
Christine Wurnig / Kollektiv Fischka
Kramar / Kollektiv Fischka

Programmpartner

Ausstellung

ISOCHRONE

Schloss Hollenegg for Design, mischer'traxler studio

30.9.–9.10.2016

Vorbeigehen unmöglich! Ein Pendel schwingt über einer mehrschichtigen, sich drehenden Tischplatte hin und her. Wir, die Besuchenden, bleiben stehen, nehmen Anteil, lauschen dem Kratzen der malmenden, kruden Mechanik. Mit jedem Schwung reibt sich das Pendel tiefer in die Platte, bringt Schicht für
Schicht der Verbundplatte aus Farbpigmenten, Sägespäne und Papier zum
Vorschein. Ein kontinuierlichmeditativer Prozess, an dessen Ende ein Tisch-
Schüssel-Hybrid steht. Die Arbeit ISOCHRONE zum Thema „Slow“ – entstanden auf Einladung von Schloss Hollenegg – versucht, Zeit und Kontinuität in Prozess und Objekt festzuhalten – und zieht uns dabei vollends
in ihren Bann. Eine wahrlich faszinierende Installation des Festival Evergreens und Swarovski Design Medal-Gewinners mischer'traxler studio.