Programmpartner

Präsentation

VON NATURPHÄNOMENEN UND FASZINIERENDER PRÄZISION

Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG

30.9.–9.10.2016

Theatralisch inszeniert hinter armstarken Samtschnüren rückten die Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG und das Designstudio EOOS ihre
in edlem Schwarz und Weiß gehaltene Geschirrserie ins Rampenlicht. In ihrer außergewöhnlichen Installation präsentierten sie eine von Naturphänomenen wie Lavaströmen und gewachsenen Sedimentschichten inspirierte, poetische Analyse der Tafelkultur. „Dort, wo die matte, gerillte Außenfläche und die glatte Innenfläche der doppelwandigen Becher und Schalen auf unsere Lippen treffen, dort ist die direkteste körperliche Erfahrung mit den Objekten möglich“, so Designer Martin Bergmann von EOOS. Becher, Schalen und Teller in beeindruckender Präzision, welcher die akkurate Präsentation in nichts nachstand.