SITZFLÄCHE

Programmpartner

Präsentation

1+1=1 / WIE BRINGT MAN FÜNF PERSONEN AUF ZWEI STÜHLEN UNTER?

SITZFLÄCHE

29.9.–8.10.2017

Geht man gen Schwendermarkt, ist es beinahe unmöglich sie zu übersehen. In Doka-Platten-Gelb erstreckt sich entlang der Straße eine Bank, die seit 2009 weit mehr als reine Sitzfläche ist. Die Bank vor dem Schauraum für Designstühle ist Plattform für soziale Interaktion und lässt Sitzflächen bis in den öffentlichen Raum hinein zu Orten der Begegnung werden. Ein dynamischer Ort also, eine Schnittstelle aus Öffentlichem und Privatem, an der die Künstlerin und Betreiberin Sabine Heine eine Unikatserie entwickelte, die zwei gebrauchte Stühle oder Hocker durch passende Verbindungen zur Bank werden lässt – tänzerisch mit fulminantem Slapstick vom tschechischen Performer Jan Jakubal untermalt.