J. Pichlbauer / K. Kender / Fruhstorfer / L. Hofer

Stadtarbeit

Work in Progress

1070 UNSEEN – SIGNALE AUS DEM OFF

Johanna Pichlbauer/Kay Kender/Alexandra Fruhstorfer/Lisa Hofer, Kay Kender, Alexandra Fruhstorfer, Lisa Hofer

28.9.–7.10.2018

Die Heimhilfe der Caritas unterstützt Menschen, die ihr Zuhause nicht mehr verlassen können, Menschen, die im Trubel des Neubauer Alltags mitunter leicht übersehen werden.

An die Fersen der Heimhilfe geheftet las das Projektteam oftmals ungehörte und überaus persönliche Geschichten entlang bekannter Pfade des Fokusbezirkes Neubau auf und setzte diese mittels Audioerzählungen, Eierlikör und Mon Chéri genauso einfühlsam wie charmant in Szene, gab so zehn Tage lang Einblick in unbekannte Wohnungen und Welten. Ein besonderes Projekt als behutsames Abtasten und respektvolles Abhören der Lebensgeschichten von Frau Sturm, Herrn Melcher, Frau Chvala und Co., das nun möglicherweise als Podcast fortgeführt wird.

 

Im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK wurde 1070 UNSEEN mit dem Erste Bank MehrWERT-Designpreis 2018 ausgezeichnet: „Das Projekt schafft es, mit einer ebenso empathischen wie konzentrierten Herangehensweise die Arbeit der Heimhilfe der Caritas, die Lebenssituation pflegebedürftiger Menschen und das Leben hinter den Fassaden des 7. Bezirkes zu vermitteln. Dabei werden die Menschen spürbar, ihre Geschichten erfahrbar, es entsteht Nähe ohne Vorzuführen oder Grenzen zu überschreiten. Authentisch, respektvoll und mit großer Wertschätzung hat sich das Team den Beteiligten genähert. Die Wahl der gestalterischen Mittel unterstützt, die Nachvollziehbarkeit der Anwesenheit der Heimhelfer zu einem bestimmten Zeitpunkt ist berührend, die Versatzstücke, die Geschichten repräsentieren sind ebenso klug gewählt wie das Audiomaterial“, so das Statement, das Jurysprecherin Lilli Hollein im Rahmen der feierlichen Preisverleihung verlesen durfte.