J. Pichlbauer / K. Kender / Fruhstorfer / L. Hofer

Stadtarbeit

Work in Progress

1070 UNSEEN – SIGNALE AUS DEM OFF

Johanna Pichlbauer/Kay Kender/Alexandra Fruhstorfer/Lisa Hofer, Kay Kender, Alexandra Fruhstorfer, Lisa Hofer

28.9.–7.10.2018

Im Trubel des Neubauer Alltags werden sie leicht übersehen – Menschen, die das Schicksal in eine Neubauer Sackgasse gewürfelt hat, die sich das Leben jeden Tag neu erkämpfen und dabei Hürden überwinden müssen, von denen wir kaum etwas mitbekommen. Vielleicht gehören sie einer Minderheit an, sind von weit hergereist, um dem Krieg zu entfliehen. Vielleicht leisten sie Widerstand, während ihre Wohnungen zu Luxusappartements umgebaut werden sollen. Vielleicht haben sie in der Notschlafstelle Zuflucht gefunden. Oder vielleicht können sie ihren Alltag zuhause nicht alleine bewältigen. Oft sind es Helferinnen und Helfer, die Einblick in die Geschichten hinter den Kulissen bekommen. Zahlreiche Anlaufstellen im 7. Bezirk bieten vielen Menschen Rat und Hilfe in schwierigen Lebenslagen. Auf einer großen interaktiven Anzeigetafel wird diese andere Seite von Wien Neubau sichtbar gemacht. In Echtzeit reisen sieben Signale von unsichtbaren Ecken direkt in die Festivalzentrale und geben über zehn Tage Einblick in unbekannte Wohnungen und Welten. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Caritas durchgeführt.