Kollektiv Fischka

Virtual & Augmented Reality

Talk

DESIGNING REALITIES CONFERENCE 1: VR AND ARCHITECTURE

VIENNA DESIGN WEEK, Jason Bergeron

4.10.2018, 15.30 Uhr

Auf Einladung von Jason Bergeron (d2 Confe­ rences) diskutieren Expertinnen und Experten aus den Bereichen der Baukunst, Visualisierung und Softwareentwicklung die Versprechen und Herausforderungen der Virtual Reality in der Architekturbranche. Die dort am weitesten verbreitetste Anwendung ist jene zum Zwecke der Präsentation von unverwirklichten Projek­ten für Entscheidungsträgerinnen, Investoren und Endkundinnen. Die Möglichkeit, einen Raum in seinen tatsächlichen Proportionen und aus subjektiver Perspektive zu entdecken, stellt einen völlig neuen und realistischen Zugang zur Architektur dar. Viele Architekturbüros machen sich die natürliche Immersion zudem bereits im Designprozess zunutze: So erlaubt es die Virtual Reality, Räume, die gerade entworfen werden, zu betreten, sie besser zu verstehen und auf unterschiedliche Faktoren einzugehen.