Protest

Talk

HALTUNG ZEIGEN!

VIENNA DESIGN WEEK

7.10.2018, 17.30 Uhr

Was vor dem Festival galt, trifft auch danach noch zu: „In herausfordernden Zeiten, wenn stark polarisierte Meinungen aufeinanderprallen, ist es entscheidend, Haltung zu zeigen und den eigenen Überzeugungen Nachdruck zu verleihen.“ Unter der Moderation des Autors und Journalisten Christopher Wurmdobler sprachen engagierte und widerständige Menschen aus so unterschiedlichen Bereichen wie Sport, Film und bildender Kunst darüber, wie sie ihr Medium zu einem des Protests gemacht haben – so dient der Vollkontaktsport Roller Derby etwa als Safe Space, in dem heteronormative Zuschreibungen außer Kraft gesetzt und intrinsisch verankerte Werte kollektiv zur Schau gestellt werden. Als Sidekicks der Roller Derby-Spielerinnen setzen die Fearleaders mit Hüftschwung, Pompons und einer guten Portion Selbstironie wiederum alles daran, toxische Männlichkeitsbilder zu dekonstruieren. Und das mit Erfolg, wie bereits der vorausgehende Tanzworkshop bewiesen hatte.

 

Mit: Amina Handke (Volkstanz-jetzt!, Künstlerin), Anna Jermolaewa (Künstlerin), Andy Pandy (Fearleaders), The Smackretary (Captain der Vienna Roller Derby Beasts)

 

Moderation: Christopher Wurmdobler (Autor und Journalist)