Programmpartner

Talk

INTRA-TEMPORALITY

IN Residence_Design

30.9.2018, 17–18 Uhr

Angenommen, wir wären dazu in der Lage, ungenutzte Zeit in den Zwischenräumen „aktueller“ Momente aufzuspüren: Wie würden wir diese neuen, zusätzlichen temporalen Ressourcen nutzen? In performativen Workshops und einem resümierenden Talk widmeten sich die internationalen Designschaffenden Zanellato / Bortotto und Julien Carretero gemeinsam mit teilnehmenden Studierenden aus aller Welt der Bedeutung der wertvollen Ressource Zeit in einer augenscheinlich unaufhaltsam schneller werdenden Welt. Über mehrere Tage wurden Strategien entwickelt, um als diese ephemeren Partikel der Intrazeit ausfindig und durch Designobjekte und partizipative Modelle nutzbar zu machen.