Kollektiv Fischka

Protest

Talk

PROTESTARCHITEKTUR VON SEMPER BIS OCCUPY

VIENNA DESIGN WEEK, Oliver Elser

3.10.2018, 19.30 Uhr

Ein Vortrag von Architekturkoryphäe Oliver Elser gilt unter erfahrenen Festivalbesuchenden als sicherer Tipp. Das sollte sich auch diesmal bestätigen. In gewohnt gewinnender und fachkundiger Weise widmete sich Publikumsliebling Oliver Elser 2018 der überraschenden Vielfalt von Protestarchitekturen. Ausgehend von einer Recherche zu den Counter Communities der US-amerikanischen Westküsten-1968er-Architektur spannte er den Bogen von Gottfried Sempers Barrikaden, die zu seiner Vertreibung nach Wien führten, über die Protestcamps der Anti-AKW-Bewegung bis zu den Camps der Occupy-Bewegung und den Protesten im Gezi-Park, auf dem Tahrir-Platz oder dem Maidan.