VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
fara
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek

Programmpartner

Präsentation

DESIGNLÖSCHER

FARA

25.9.–3.10.2020

FARA ist ein junges Wiener Unternehmen, das stilvolle, individuell designte Feuerlöscher produziert. Anlässlich der VIENNA DESIGN WEEK präsentierten sie eine beeindruckende, aktuelle Auswahl dieser Unikate in den Räumlichkeiten der Schmuckmanufaktur Atelier im Ersten. Die Auslage schmückt dabei jenes Modell, das gemäß dem Motto „Personal design is the silent ambassador of our brand!“ eigens für die Schmuckmanufaktur entworfen wurde. Trotz Regenwetter herrschte dort beste Stimmung beim Eröffnungscocktail und so manche farbenfrohe Regenjacke konkurrierte mit den bunten Lackierungen der Designfeuerlöscher. 

Apropos Lackierung. Die Oberfläche der FARA-Unikate wird je nach Kundenwunsch gestaltet und im Wiener Traditionsbetrieb Melmuka im 10. Bezirk von Hand lackiert. Karl Melmuka, einer der letzten Lackierermeister im Lande führte eine Gruppe interessierter Festivalbesucherinnen dort persönlich durch die Produktionsstätte und demonstrierte (gemeinsam mit seinem Sohn und Juniorchef) die Kunst des Farbauftrags. Von der Designentscheidung über die Farbmischung bis zum Aufsprühen des Lacks sind nämlich viele Schritte erforderlich, die Präzision und Erfahrung benötigten. Neben den FARA-Löschern werden im Betrieb übrigens auch andere bekannte Objekte — wie beispielsweise die Lottokugeln (!) — lackiert.