VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Phillip Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Phillip Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Phillip Podesser
Walter Grill

Programmpartner

Präsentation

MISSING LINK. EIN NEUER MÖBELTYPUS

Walter Grill

25.9.–4.10.2020

Schon mal mit einem Designer gefrühstückt? An der VIENNA DESIGN WEEK 2020 durften Early Birds mit Walter Grill im Grätzlhotel am Meidlinger Markt Müsli löffeln und gleichzeitig über seine ausgestellten Möbel-Innovationen diskutieren. Zu genießen gab es Kaffee und Bio-Müsli von Verival, das in eigens entworfenen Porzellangefäßen angerichtet war. 

Aber zurück zum neuen Möbeltypus: Es gibt Möbel zum Sitzen, es gibt Möbel zum Liegen — aber es gibt praktisch keine Möbel zum Anlehnen. Das erstaunt. Denn wer hat sich noch nicht an einen Baum, eine Küche oder eine Wand angelehnt? Eben! Seit mehreren Jahren befasst sich Walter Grill demnach damit, ein Möbel für eben diese Körperhaltung zu entwickeln. Klar: Man könnte einfach eine schräge Wand bauen, nur wäre diese nicht unbedingt mobil. Und überhaupt: Welcher Lehnwinkel ist der passendste? In seiner Präsentation zeigte Grill Prototypen und Funktionsmodelle. Das Benutzen war dabei ausdrücklich erwünscht! Fazit — im Lehnen frühstückt es sich einwandfrei!

waltergrill.at