VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Niko Havranek
Chien Hua Huang

Programmpartner

Führung

REFORM STANDARD

29.9.2020, 18 Uhr

Im Rahmen der neuen Ausstellungskooperation CREATIVE CLIMATE CARE bespielten Absolventinnen und Absolventen der Universität für angewandte Kunst Wien von Juni bis Dezember in fünf aufeinanderfolgenden Pop-up-Ausstellungen die MAK GALERIE mit Projekten, die sich mit virulenten Themen zu Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit und dem essenziellen Beitrag von Design, Architektur und Kunst zu einem neuen Mindset für aktive Klimapflege befassen. Im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK 2020 wurde eine exklusive Führung mit Designer und Architekten Chien-hua Huang durch seine Schau „Reform Standard” angeboten. Der frischgebackene Absolvent sprach dabei über kreislauffähige Abfallwirtschaft und das Potenzial, Lebenszyklen von Materialien wie Kunststoffen mithilfe künstlicher Intelligenz gesamtheitlich zu betrachten, um damit die Definition von „Zero Waste“ zu revolutionieren. Dabei genossen die Besuchenden einen Einblick aus allererster Hand zu Designkreisläufen. Anhand von Zeichnungen, physischen Modellen und Videos zeigte das Projekt auf, wie unterschiedlich Mensch und Maschine Abfall wahrnehmen und welche Potenziale dabei verloren gehen aber auch neu entstehen. 

mak.at