VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser

Programmpartner

Präsentation

DESIGN CAMPUS-SCHULMÖBEL

Design Campus

24.9.–3.10.2021

Der „Ulmer Hocker“ von Max Bill wurde zur Ikone des gesamten Bildungsprogrammes einer der führenden Stätten der Designausbildung in Nachkriegsdeutschland. Eine Zuschreibung, die das Objekt bei Weitem überfordert, aber dennoch ehrt. Mit dem Anspruch, eine multifunktionale Möblierung und Innenraumgestaltung für den neu gegründeten Design Campus in Schloss Pillnitz zu entwickeln, die auch der Mission des Ortes entspricht, wurde das Designduo chmara.rosinke (Ania Rosinke und Maciej Chmara) beauftragt. Ein Kontrapunkt zur Architektur des zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichteten Barrockschlosses an der Elbe, der ehemaligen Sommerresidenz des sächsischen Hofes und dem heutigen Sitz des Kunstgewerbemuseums der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Der Campus, bestehend aus Museum, Schule, Laboren und einem internationalen und transdisziplinären Netzwerk, versteht sich als Forschungs- und Entwicklungsplattform für die großen Gestaltungsfragen unserer Zeit. Jedes Jahr im Sommer ist er als „School of Utopias“ temporäres Designstudio für Teilnehmer*innen und Expert*innen aus der ganzen Welt.