VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
Kohlmaier

Programmpartner

Präsentation

HOLD ME NOW

Kohlmaier

24.9.–3.10.2021

Gemeinsam mit Ashley Hans Scheirl wird Jakob Lena Knebl den Österreichpavillon der Biennale 2022 in Venedig bespielen. Eine zentrale Rolle bei der Entwicklung ihrer Ausstellung nimmt die Kooperation mit österreichischen Handwerksbetrieben ein. Mit dem Ziel, das Programm der Biennale in Auszügen auch in Wien sichtbar zu machen und die Verschränkung von Kunst und Handwerk so ins Zentrum zu rücken, werden die entstehenden Arbeiten parallel zu ihrer Präsentation in Venedig auch in den lokalen Werkstätten und Schauräumen gezeigt. Mit dem Wiener Traditionsunternehmen Kohlmaier hat Knebl etwa einen Fauteuil in Form einer mit überdimensionalen Ringen und Armreifen geschmückten Hand entwickelt. Anlässlich der VIENNA DESIGN WEEK ist das Sitzobjekt im straßenseitigen und somit rund um die Uhr einsehbaren Projektraum von Kohlmaier zu sehen.