VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Patrizia Gapp
mama.matters
mama.matters

Programmpartner

Präsentation

MOTHERHOOD [UN]SEEN

mama.matters

29.9.–2.10.2021

Kommt ein Baby auf die Welt, wird auch eine Mama geboren. Der Eintritt in die Mutterschaft bedeutet einen Identitätswechsel und wird von der World Health Organization als kritischste und am meisten unterschätzte Phase im Leben von Frauen und ihren Babys bezeichnet. Denn während Mütter die Kontrolle über ihr Aussehen und ihre Gefühle verlieren, erwartet die Gesellschaft von ihnen, glücklich zu sein. Mittels handgefertigter Objekte von Keramik bis Fotografie werfen Designerinnen und Künstlerinnen, die zufälligerweise auch Mütter sind, Schlaglichter auf die oftmals ungesehenen Aspekte von Mutterschaft.

In der Festivalzentrale ist mit THE BREASTFEEDING BENCH ein zweites Projekt von mama.matters zu sehen.