VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar

Design Everyday

Ausstellung

Design Everyday 2022

Vandasye

16.–25.9.2022

Während es in einer unüberschaubaren Warenwelt immer schwieriger wird, jene Qualitäten auszumachen, die gutem Design Gültigkeit verleihen, gibt die bereits sechste Ausgabe von Design Everyday Einblicke in die reguläre Tätigkeit von österreichischen Designstudios. Das Format zeigt das Innovationspotenzial der österreichischen Designszene und macht sichtbar, dass Gestaltungskriterien wie Funktion, Ästhetik, Haptik und Nachhaltigkeit laufend auf der Höhe der Zeit überdacht und optimiert werden.

In seiner Gesamtheit stellt das Design Everyday eine offene, mit den Jahren wachsende Sammlung dar: ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber mit der Perspektive, österreichischen Produktdesigner*innen eine Plattform mit internationaler Reichweite zu bieten. Ziel der Initiative ist es, den Diskurs und die Zusammenarbeit zwischen Designschaffenden und Hersteller*innen anzuregen, um den gegenseitigen Austausch zu stärken und gemeinsame Kooperationen zu fördern.

Konzipiert und kuratiert von Vandasye (Georg Schnitzer und Peter Umgeher), in Kooperation mit der VIENNA DESIGN WEEK. Unterstützt von der Wirtschaftsagentur Wien, Creativity & Business


Mit: Anna Prinzhorn, Ante Up, arge2, bonpart, Daniel Zeisner, dottings Industrial Design, EOOS, Formquadrat, forpeople, Georg Wanker Industrial Design, GP design partners, Johannes Scherr Design, Julia Schwarz, Kathrin Zelger – Ursula Futura, Klemens Schillinger, Lucy.D Design, Lum, March Gut, Martin Mostböck, Matthias Leite-Gürtner, mischer‘traxler studio, Michael Perfahl Mostlikely, Natalie Pichler, Patrick Rampelotto, Petra Wieser, Rene Chavanne, Rolf Spectacles, Salz, Sandra Haischberger – Feine Dinge, Studio Barbara Gollackner, Lena Beigel, Teresa Egger