Hertha Hurnaus

TOUR 3: DESIGN UND ARCHITEKTUR IN WIEN ALSERGRUND

ARCH ON TOUR, VIENNA DESIGN WEEK

Bahnhöfe sind Orte des Aufbruchs. So auch im Falle dieser Tour. Ausgehend vom über dem Franz-Josefs-Bahnhof gelegenen ehemaligen Bank Austria-Bürogebäude, das eine Architektengemeinschaft rund um Karl Schwanzer entworfen hat und das zwischen 1974 und 1978 errichtet wurde, gibt die Überblicksführung Einblick in die Geschichte des Gebäudes und wirft en passant Schlaglichter auf ausgewählte Beiträge der diesjährigen Festival-zentrale. Quer durch Wien Alsergrund führt der Spaziergang weiter zu einem neuen architektonischen Highlight im Bezirk: zur sehenswerten Erweiterung des Lycée Français de Vienne und dem damit einhergehenden Umbau des Studio Molière durch Dietmar Feichtinger Architectes (2016). Im Rahmen einer Sonderführung mit Projektleiter Rupert Siller können die neuen Räumlichkeiten
exklusiv besichtigt werden. Die Tour endet im Lycée Français de Vienne.

Maximal 30 Personen

Treffpunkt 15 Minuten vor Beginn

Sprache: Deutsch, Englisch auf Anfrage

Tickets: Erwachsene 15 €, Studierende 10 €, bis 18 Jahre 5 €, Kinder unter 6 Jahren gratis

Begrenzte Plätze