Raimo Rudi Rumpler

Special

Ausstellung

DESIGN EVERYDAY – DESIGN FÜR DEN GEBRAUCH 2019

bkm design working group, dottings Industrial Design, EOOS, Klemens Schillinger, Lucy.D, MARCH GUT, Studio Marco Dessí, Patrycja Domanska Design Practice, Rainer Mutsch, Robert Rüf, Robert Stadler, Studio Barbara Gollackner, Studio Dankl, studio kollektiv plus zwei, studiotut, Thomas Feichtner, Vandasye, Walking-Chair Design Studio

27.9.–6.10.2019

Als kreative Dienstleistung ist Produktdesign mehr als reine Formgebung. Nützliche, verantwortungsvoll gestaltete und nachhaltig produzierte Alltagsgegen­stände gewinnen daher umso mehr an Bedeutung, wenn die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt zunehmend verschwimmen. Die Ausstellung DESIGN EVERYDAY – DESIGN FÜR DEN GEBRAUCH 2019 rückt dieses strategisch wichtige Thema in den Mittelpunkt einer Präsentation und zeigt die Bedeu­tung von Design für die Benutzung sowie die Inno­vation und Wettbewerbsfähigkeit von Produkten anhand ausgewählter Entwürfe österreichischer Designunternehmen auf.

Konzipiert und kuratiert von Vandasye (Georg Schnitzer und Peter Umgeher), in Kooperation mit der VIENNA DESIGN WEEK. Unterstützt von KAT – Kreativwirtschaft Austria und der Wirtschaftsagentur Wien, Kreativzentrum departure.

Gezeigt werden Projekte unter anderem von Alexander Gufler, bkm design working group, Celia­-Hannes, Delugan Meissl Associated Architects, dottings Industrial Design, EOOS, Florian Puschmann, Frank Rettenbacher, Fritz Pernkopf, Georg Wanker, Klemens Schil­linger, Lucy.D, MARCH GUT, Marco Dessí, Maria Fröhlich, Markus Well, Papier Langackerhäusl, Patrycja Domanska, Philomena Strack, Rainer Mutsch, Robert Rüf, Robert Stadler, Sabrina Höllriegl, Sandra Holzer, Sebastian Leitinger, Silhouette Design Team, Stefan Radinger, Studio Barbara Gollackner, Studio Dankl, studio kollektivpluszwei, studiotut, Thomas Feichtner, Tobias Linus Kestel, Vandasye, Walking Chair Design, und W&R.